EB-SIM macht bei ihren Investments CO2-Fußabdruck und Beitrag zu den UN-Nachhaltigkeitszielen transparent

Geld an langfristigen Werten orientiert anlegen und die Welt damit ein Stück besser machen. Das klingt gut. Nur wie kontrollieren Investoren, ob der Fonds und seine Beteiligungen halten, was sie versprechen? Die EB-SIM legt ab sofort auch in ihrem Reporting für Publikums- und Spezialfonds sowie Vermögensverwaltungen den Fokus konsequent auf die Wirkung ihrer Investments. Es zeigt, inwieweit sich die Investments um die Aspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (ESG) kümmern. Dadurch erhalten die Anleger umfassende Transparenz über die Nachhaltigkeit ihrer Portfolios und können die Chancen und Risiken ihrer Investments noch besser beurteilen.